Fortschritt beim „Großen Preis des Mittelstandes“

Wir freuen uns sehr, dass wir nun eine Stufe weitergekommen sind. Wir möchten euch den Originaltext nicht vorenthalten: Ihr Unternehmen hat beim Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung die Jurystufe erreicht.

Wir freuen uns sehr, dass wir nun eine Stufe weitergekommen sind. Wir möchten euch den Originaltext nicht vorenthalten:

Ihr Unternehmen hat beim Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung die Jurystufe erreicht. Meinen herzlichen Glückwunsch hierzu.

Damit ist Ihr Unternehmen in der engeren Wahl um eine der begehrten und seltenen Auszeichnungen. Zwölf Regionaljurys entscheiden in den nächsten Tagen über max. 7 „Finalisten“, über max. 3 „Preisträger“ und über die „Sonderpreisträger“ – Kommune des Jahres und Bank des Jahres. Die Auszeichnungsgala findet am 24.09.2016, in Würzburg, statt. Dann heißt es wieder: „Wir bitten nach vorn.“

Für dieses Jahr wurden 4.796 Unternehmen für den ältesten und deutschlandweit größten Wettbewerb seiner Art nominiert. Davon kommen 1.220 Unternehmen aus Bayern. Hiervon erreichten 685 Unternehmen die Jurystufe, 169 davon sind aus Bayern – und Ihr Unternehmen ist dabei. Sie haben in 5 anspruchsvollen Kriterien überzeugt. Ein toller Erfolg! Respekt. Zum Zeichen der Wertschätzung für diesen Erfolg erhalten Sie eine vom Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung unterschriebene Urkunde. 

Großer Preis des Mittelstandes