Industrie 4.0 und Internet of Things

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist es unvermeidbar die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und sich in Sachen Vernetzung und Datenanalyse in Zusammenhang mit der eigenen Produktion weiterzuentwickeln.

Intelligente Vernetzung von Menschen, Maschinen und Abläufen

Starten Sie mit uns in das Zeitalter der Industrie 4.0.

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist es unvermeidbar die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und sich in Sachen Vernetzung und Datenanalyse in Zusammenhang mit der eigenen Produktion weiterzuentwickeln.

Durch das Betreiben einer geeigenten und sklaierbaren IT-Infrastruktur in unserem zertifizierten Rechenzentrum,gewährleisten wir Ihnen Sicherheit und Hochverfügbarkeit Ihrer Daten, so dass Sie sich ganz auf Ihre Kerngeschäfte konzentrieren können.

Wir unterstützen Sie von Beginn an bei der intelligenten Vernetzung Ihrer Prozesse um die Industrie 4.0 auch in Ihrem Unternehmen zu etablieren und die Prozesse zu verbessern.

Internet of Things (IOT) – Vereinigung von realer und virtueller Welt

Die Entwicklung der Unternehmen geht immer mehr in die Richtung IOT. Durch die Vernetzung physischer und virtueller Geräte entstehen unmengen an Daten, welche auf Systemen mit genügend Bandbreite, Rechenleistung und Speicherkapazität betrieben werden müssen.

Die Kernkompetenzen der Unternehmen liegen im Normalfall nicht in der Datenverarbeitung und im Betrieb geeigneter IT-Systemen, so dass an dieser Stelle viel Man-Power verloren gehen würde.

Durch individuelle Lösungen, bei denen sich die centron um die Speicherung und Verarbeitung der Daten kümmert, bieten wir für jede Größenordnung den geeigneten Platz in unserem Rechenzentrum. Die Kompetenzen der Unternehmen können somit gebündelt werden und sich aufs wesentliche beschränken, während sich die centron im Hintergund um die Lauffähigkeit der Systeme kümmert.