Kundenlogin

Provider

Der Begriff Provider (engl.: Versorger) schließt grundsätzlich alle Dienstleister ein, die die Nutzung und den Betrieb des Internets durch Ihre Services und Angebote möglich machen. So ist es beispielsweise Aufgabe eines Providers, die Verbindung zum Internet herzustellen. Anbieter, die ausschließlich in diesem Feld arbeiten, werden auch als Internet Access Provider (IAP) bezeichnet. Sie stellen die Leitungskapazität und Services zur Verfügung, die der User für die Internet-Konnektivität benötigt.

Daneben gibt es diverse andere Provider, die unterschiedliche Dienstleistungen rund um das Internet anbieten. Hier spricht man von Internet Service Providern (ISP), dessen Leistungen Privatpersonen, Organisationen und Firmen das Unterhalten einer eigenen Internetpräsenz ermöglichen. Die bekanntesten Bereiche zählen dabei zum sogenannten Hosting, also zur Unterbringung von Projekten im Internet. Sie umfassen beispielsweise das Anbieten von Domains, das Server- und Webhosting sowie das Mailhosting. Letzteres ermöglicht es dem User, über das Internet Nachrichten in Form von E-Mails an andere User zu schreiben.

Weitere Bereiche, die einige Provider bedienen, gehören zum Themengebiet des sogenannten Housing bzw. der Colocation. Hierbei geht es um die Bereitstellung eines Rechenzentrums für die Server des Kunden. Auch der sogenannte Content-Provider bietet Services, die für das Betreiben einer Webseite von Nutzen sind. Er stellt seinen Kunden beispielsweise redaktionelle und inhaltliche Beiträge zur Verfügung. Auch die Vermietung eines sogenannten Content Management Systems (CMS) kann zum Angebot eines Content-Anbieters gehören. Der Begriff Application Service Provider (ASP) hingegen beschreibt einen Anbieter, der ganz kundenspezifische Anwendungen im Internet zur Verfügung stellt.

zurück