Startseite » centron Ratgeber » Was ist Cloud Hosting? Wie Sie die innovative Technologie für Ihr Unternehmen nutzen


Was ist Cloud Hosting? Wie Sie die innovative Technologie für Ihr Unternehmen nutzen


Die Cloud erobert immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens. Sie ist Grundlage für viele digitale Dienstleistungen wie Musik- und Video-Streaming, Paket-Tracking oder Smartphone-Apps. Die wenigsten wissen jedoch genau, was sich hinter den Begriffen Cloud, Cloud Hosting und Infrastructure as a Service verbirgt. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen groben Überblick und zeigen Ihnen, wie Sie Cloud Services für Ihr Unternehmen nutzen können.

 

Was verstehen wir unter dem Begriff "Cloud"?

Cloud Computing als übergeordnete Disziplin des Cloud Hosting bezeichnet eine Technologie, die Arbeitsspeicher, Prozessorleistung, Storage und mehr unabhängig von dedizierter Hardware bereitstellt. Ihre Daten, Anwendungen und Dienste liegen dann also nicht mehr auf einem dedizierten Server, sondern verteilt auf den Cloud Servern im Rechenzentrum Ihres Providers. Damit ist Cloud Hosting das genaue Gegenteil des Dedicated Hosting. Für den Kunden entsteht so der Eindruck, dass seine IT-Infrastruktur über ihm schwebt. Daher hat sich der Begriff "Cloud" in der Praxis durchgesetzt.


Wie greife ich auf die Cloud zu?

Die Cloud bietet Privatanwendern und Unternehmen maximale Freiheiten, was den Zugriff betrifft. Sie können an jedem Ort auf der Welt auf Ihren Cloud Server zugreifen, vorausgesetzt, dort gibt es Internet. Immer beliebter bei Unternehmen werden auch Private Clouds. Diese sind nur über das firmeninterne Intranet zu erreichen.


Wie unterscheiden sich Cloud und Cloud Hosting?

Einfach gesagt, ist Cloud Hosting nur eine Teildisziplin des Cloud Computing. Beim Hosting stellt der Anbieter meist virtuelle Server (und Zusatzdienste wie SSL-Zertifikate oder Domains) bereit. Die Cloud kann jedoch weitaus mehr. Die einzelnen Services sind dabei wie ein Haus aufgebaut:


Das Fundament: Infrastructure as a Service (IaaS)

Der Anbieter stellt dem Kunden virtualisierte Hardware-Ressourcen zur Verfügung (z.B. Netzwerk, Speicherplatz). Für die Wartung und verwendete Software ist er selbst verantwortlich.


Das Erdgeschoss: Platform as a Service (PaaS)

Der Kunde erhält eine Cloud-Infrastruktur mit einem vorher definiertem Framework. Dies ist ein grobes Software-Gerüst, mit dem er seine eigenen Anwendungen entwickeln oder ausführen kann.


Das Obergeschoss: Software as a Service

Bei diesem Modell erhält der Kunde eine Cloud-Umgebungen von seinem Provider auf dem die Software bereits vorinstalliert ist. Alle Dienste wie z.B. Office-Anwendungen sind ready to use und er muss sich um nichts mehr kümmern.

 
centron-Cloud-Lösungen

Cloud Hosting der Extraklasse

Schnell. Zuverlässig. Flexibel. Bei uns finden Sie eine breite Palette an Cloud-Lösungen für Ihr Business.
Zu unseren Cloud-Angebot
 

Worin liegen die Vorteile des Cloud Hosting?

Im Gegensatz zum klassischen Hosting zeichnet sich Cloud Hosting vor allem durch seine hohe Flexibilität aus. Der Vorteil: Durch den Verzicht auf dedizierte Hardware lassen sich die Cloud-Ressourcen beliebig und auch kurzfristig skalieren. Benötigen Sie beispielsweise kurzfristig mehr Leistung, erhöhen Sie einfach die Anzahl der CPU-Kerne oder den Arbeitsspeicher. Benötigen Sie diese Leistung nicht mehr, fahren Sie die Ressourcen einfach wieder zurück. Bei diesem Modell zahlen Sie auch nur die Ressourcen, die Sie tatsächlich benötigen.


Pay-as-you-use: Flexibles Bezahlmodell

Bei Cloud-Dienstleistungen zahlen Sie nur für die Leistungen und Ressourcen, die Sie tatsächlich benötigen. Damit zählt die Cloud zu den kosteneffizientesten Lösungen für IT-Infrastrukturen. So sparen Sie beispielsweise Kosten für eine eigene Infrastruktur oder überdimensionierte Managed Server. Wächst Ihr Bedarf an Leistung, wächst Ihr Cloud Server ganz einfach mit.

Vorteile für Unternehmen

Die Kosten und das Know-how für den Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur ist für viele kleine und mittelständische Unternehmen nicht stemmbar. Für solche Firmen ist ein Cloud Hosting perfekt geeignet. Zusätzlich lassen sich weitere Services wie Managing, Private Cloud Features oder zusätzliche Funktionen für mehr Sicherheit hinzubuchen. Auch Betreiber von Websites, deren Zugriffszahlen saisonalen Schwankungen unterliegen, profitieren von der Flexibilität der Cloud. Beispiele hierfür sind etwa Websites für Outdoor-Bedarf, Wintermode oder frisches Obst. In den Stoßzeiten erweitern Sie Ihren Cloud Server einfach um zusätzliche Ressourcen und erhalten so mehr Leistung auf Knopfdruck.


Hohe Verfügbarkeit

Da beim Cloud Hosting Daten und Anwendungen nicht auf einem einzelnen dedizierten Server liegen, sondern über die Cloud Infrastruktur des Anbieters verteilt sind, bietet diese Technologie ein hohes Maß an Ausfallsicherheit. Fällt ein einzelner Server des Verbunds aus, beeinträchtigt dies nicht die Verfügbarkeit. Hier springen die verbleibenden Ressourcen ein und dem Netzwerk steht weiterhin genügend Leistung zur Verfügung.


Sind meine Daten in der Cloud sicher?

Aussagen zur Sicherheit von Daten im Zusammenhang mit Cloud Hosting lassen sich nicht pauschal treffen. Entscheidend ist der Serverstandort sowie der Unternehmenssitz des Providers. Im Ausland gelten nicht die strengen, deutschen Datenschutzgesetze. Und selbst wenn Ihre Daten in Deutschland vorgehalten werden, können dennoch andere Gesetze gelten, wenn Ihr Provider seinen Hauptsitz im Ausland hat. Wer auf Nummer sichergehen möchte, wählt einen Anbieter in Deutschland mit einem deutschen Rechenzentrum, das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ISO 27001 zertifiziert ist - wie etwa das centron Rechenzentrum in Hallstadt bei Bamberg.


Managed Cloud, lohnt sich das?

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Hyperscalern wie AWS, Microsoft Azure oder Google Cloud, die Cloud Services und Cloud Hosting in den verschiedensten Bereichen und im großen Maßstab zur Verfügung stellen. Solche Anbieter bieten jedoch meist keinen oder nur eingeschränkten Support für ihre Services. Gerade Kunden, die über wenig IT Know-how verfügen oder sich nicht um alles selbst kümmern möchten, werden hier oft nicht glücklich. Solche Anwender sind bei einem Managed Service Provider oft besser aufgehoben. Kunden profitieren hier von allen Vorteilen der Cloud, bekommen zusätzlich aber noch Support für Ihren Managed Server aus der Cloud. Dies beinhaltet im Kern Wartungsarbeiten, Patching, Verwaltung und das Sicherheitsmanagement. Auf Wunsch übernehmen die externen Techniker aber auch Konfigurationen am Server oder setzen individuelle Anforderungen an die Software um.

Alternativ lässt sich ein Managed Cloud Server auch zu einem Managed Private Cloud Server erweitern. Konkret bedeutet dies, dass der Kunde hier die exklusiven Rechte an der zugrunde liegenden Hardware kauft. Er greift also auf seine eigene, private Cloud zurück und teilt diese nicht mit anderen Nutzern. Durch die Haltung der Daten auf einem exklusiven Server erhöht dies natürlich die Sicherheit, verursacht jedoch auch höhere Kosten für den Betrieb.


Anwendungsszenarien für Cloud Hosting

Use Cases für eine Infrastruktur aus der Cloud gibt es viele. Folgende Einsatzgebiete von Cloud Hosting bieten sich jedoch gerade in Unternehmen an:

  • Websites mit stark schwankenden Zugriffszahlen
  • Entwickler-Anwendungen, bei denen die benötigte Leistung noch nicht absehbar ist
  • Infrastruktur für die Bereitstellung von Web Apps
  • Umstellung der Enterprise IT auf eine Hybrid Cloud
  • Ressourcenintensive Anwendungen
  • Plattform für das Sichern und Wiederherstellen von Daten
  • Dynamische Software-Entwicklung
  • Infrastruktur für cloud-native Anwendungen wie z.B. Kubernetes

Ist Cloud Hosting für mein Unternehmen das Richtige?

Das hängt natürlich maßgeblich von Ihren Anwendungen und Diensten ab, die Sie in der Cloud betreiben möchten. Generell lässt sich sagen: Im Gegensatz zu klassischen Hardware Servern punkten Cloud Server vor allem mit ihrer Flexibilität, Ausfallsicherheit und Kosteneffizienz. In vielen Fällen ist die Cloud also eine mehr als nur eine lohnende Alternative. Am besten machen sich selbst ein Bild von unserem Cloud Hosting Service. Wir schenken Ihnen XY Euro Startguthaben für unsere hauseigene ccloud3. Damit können Sie nach Belieben testen und herumprobieren. Falls Sie Fragen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, stehen Ihnen unsere IT Consultants gerne zur Verfügung.

 
centron Cloud Beratung Support

Ihre Cloud nach Maß

Egal, ob Kleinunternehmen, Mittelständler oder Enterprise: Unsere Cloud Experten beraten und unterstützen Sie gerne bei Ihrem Weg in die Cloud. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.
Kontakt